Zum Inhalt springen
de
EUR

Molle

on

Das MOLLE Tragesystem

Die Abkürzung MOLLE steht für MOdular Lightweight Load-carrying Equipment und bezeichnet ein militärisches Tragesystem zum Befestigen von Taschen und Ausrüstungsgegenständen. Wichtigstes Merkmal ist die normierte Befestigungsbasis in Form von Textilstreifen, die in der Regel aus besonders belastbaren Stoffen hergestellt sind.

 

Aufbau und Funktion des MOLLE-Systems

Das MOLLE-System besteht aus mehreren Komponenten, die alle standardisiert sind. Durch diese Standardisierung lassen sich unterschiedlichste Ausrüstungsgegenstände miteinander kombinieren. Ein Beispiel liefert eine um diverse Magazin- und Zubehörtaschen erweiterte Kampfweste. Die einzelnen Taschen lassen sich jederzeit wieder entfernen und durch andere Gegenstände und Taschen ersetzen, die ebenfalls über das MOLLE-System verfügen. Auf diesem Wege lässt sich die Ausrüstung ganz den individuellen Bedürfnissen anpassen, je nach gewünschter Funktion, Auftrag oder Einsatzgebiet.

Basis des MOLLE-Systems bilden die horizontal verlaufenden Streifen aus widerstandsfähigem Textilmaterial. Diese werden auch als PALS (Pouch Attachment Ladder System) bezeichnet, während MOLLE für das gesamte Kampfanzugsystem steht. Die Höhe der einzelnen Streifen beträgt exakt 1 Zoll (2,54 cm). Sie werden alle 1,5 Zoll (3,81 cm) abgenäht, wodurch die für das MOLLE-System charakteristischen Schlaufen entstehen, die der Aufnahme von Ausrüstung dienen. Der vertikale Abstand zwischen einzelnen Streifen beträgt ebenfalls 1 Zoll.

Am Gegenstück, also dem zu befestigenden Ausrüstungsgegenstand, befindet sich ebenfalls ein solcher Streifen mit Schlaufe. Hinzu kommt noch ein senkrecht verlaufender Haltestreifen, mit dem die Verbindung zwischen den einzelnen Systemkomponenten hergestellt wird.

 

Tipps und Hinweise: Worauf ist beim Kauf von MOLLE-Ausrüstung zu achten?

Bei neueren Systemen folgt auf die Schlaufe kein 1 Zoll langer Abstand, sondern direkt die nächste Schlaufe. Dadurch lässt sich das Anbringen von Ausrüstung noch flexibler gestalten. Werden zusätzliche Haltestreifen (sog. TacTies) benötigt, um die Ausrüstung sicher zu fixieren, können diese auch einzeln erworben werden.

 

Ergänzende Hinweise zur sicheren Verwendung von MOLLE-Ausrüstung

Damit die Funktionsweise des MOLLE-Systems sichergestellt werden kann, müssen die senkrecht verlaufenden Haltestreifen sowohl trägerseitig als auch bei den zu befestigenden Gegenständen durch sämtliche Schlaufen hindurchgeführt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, den Haltestreifen zu verschließen. Dies kann beispielsweise durch einen Druckknopf geschehen.

Sollen Ausrüstungsgegenstände älterer Systeme (z. B. ALICE - All-Purpose Lightweight Individual Carrying Equipment) mit dem MOLLE-System verbunden werden, bieten sich hierzu spezielle Adapter wie beispielsweise der MALICE-Clip (Modified ALICE-Clip) an. Im Gegensatz zu herkömmlichen ALICE-Clips sind diese überwiegend aus Kunststoff und nicht mehr aus Metall gefertigt.

 

Fragen: MOLLE

Was bedeutet MOLLE?

MOLLE ist ein Akronym und bedeutet MOdular Lightweight Load-carrying Equipment. Lassen sich MOLLE-Produkte mit anderen Tragesystemen kombinieren? Gegenstände verschiedener Systeme lassen sich zum Teil miteinander kombinieren. So lassen sich ALICE-Clips auf MOLLE-Systemen befestigen. Darüber hinaus werden im Fachhandel auch Adapter zur Kombination unterschiedlicher Systeme angeboten.

    Related Posts

    May 13, 2024
    Wüstentarn

    Camouflage: Wüstentarn Wüstentarn ist ein Sammelbegriff für verschiedene Weiterlesen

    May 13, 2024
    work.wash.repeat

    Richtige Pflege Deiner Handschuhe in Zeiten von COVID-19 Saubere Hände sind im Kampf gegen COVID-19...

    Weiterlesen

    Collection Trending Product

    • Sammlung
    • Sammlung
    • Sammlung
    Drawer Title
    Ähnliche Produkte