Outdoor Bavaria – die Bushcraft Lady Vanessa Blank

Outdoor Bavaria – Bavaria Botanika – Wild Woman Bushcraft

Gleich auf drei Kanälen kann man sich informieren und unterhalten lassen.  Der älteste Kanal ist der „Outdoor Bavaria“ Channel, der im Dezember 2013  startete. Inzwischen mit über 27.000 Abonnenten und insgesamt 3.717.799 Video-Aufrufen ist der erfolgreichste Kanal und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Thema Bushcraft und Survival. Auf diversen Solotouren mit Overnighter können die Zuschauer Vanessa beim wandern, campen, Lagerbau, feuermachen und kochen beobachten.

Die „mittendrin statt nur dabei“- Atmosphäre in den Videos macht Lust dranzubleiben und ruckzuck ist das Video schon wieder um. Zum Glück gibt es inzwischen schon über 250 Videos auf dem Hauptkanal. Also einfach weiterschauen und das nächste Video als Inspiration für die eigene kommende Tour nutzen. Man kann immer etwas dazulernen und sich ganz selektiv unterhalten lassen. Viel besser als der Schmarrn im TV.

 

Bushcraft – Hype oder Lebenseinstellung

10 Fragen an Vanessa:

Wie kamst du dazu einen Outdoor Youtube Kanal zu starten?
Der Kanal Outdoor Bavaria ist damals mehr zum Spaß entstanden. Eigentlich wollte ich nur Antworten auf meine Fragen zu Fundstücken aus dem 2. Weltkrieg. Danach kam ein Outdoor Video. Mit so viel Resonanz hätte ich damals nicht gerechnet und das hat mich dazu angespornt, weiter zu machen. Die netten Kommentare und das Gefühl Wissen weiter geben zu können, haben mich dazu veranlasst immer wieder Videos online zu stellen.

Allein als Frau im Wald – Stichwort Gefahren, Selbstschutz – wie handhabst du das?
Positiv denken ist meine Devise. Den Teufel an die Wand zu malen, bringt niemanden etwas. Gefahren lauern überall ,aber das Straftatpotenzial ist in der Stadt um einiges höher. Im Wald fühle ich mich sicher, denn ich achte darauf , in menschenarmen Gegenden unterwegs zu sein. Zur Sicherheit führe ich dennoch einen Meinungsverstärker mit mir. Ich denke wir sollten unsere Sinne mehr schulen und wieder auf unsere Instinkte hören.

Bodenschläfer oder Hängematte?
Beschreibender Text für Surfer ohne BilderBeides hat seine Reize. Im Sommer nutze ich für das gemütliche Flair gerne die Hängematte, aber ich liebe es auch unter dem Tarp zu schlafen.

Welche 3 Essentials hast du immer bei deinen Touren dabei?
An meinem Ausrüstungsgürtel habe ich viele praktische Dinge griffbereit angebracht. Diesen trage ich fast immer bei mir und er ist bei jeder
Tour dabei. Unabhängig von diesem Gürtel hätte ich immer ein Messer, einen Feuerstahl und einen Sammelbeutel für Wildpflanzen dabei.

Wieso machst du noch einen Kanal auf englisch?
Die Menschheit entfernt sich immer weiter von der Natur und ist auf dem besten Weg unsere Erde zu zerstören. Mit meinen Videos möchte ich die Schönheit der Natur und den Nutzen, den wir aus intakten Lebensräumen ziehen können, wieder näher bringen. Ich möche die Menschen wieder zu den Ursprüngen zurück führen, sie wieder erden. Denn wir schützen nur das, was wir lieben. Und mit dem englischen Kanal erreicht man einfach nochmal mehr Leute mit dieser wichtigen Message.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?
Ich habe es gewagt, mein Hobby zum Beruf zu machen. Ich werde Wildniskurse geben und hoffe so meine Kursbesucher eins mit der Natur werden zu lassen. Um noch einen weiteren Schritt in Richtung Selbstversorger zu gehen, möchte ich einen Jagdschein machen. Mein Wissensdurst was Flora und Fauna angeht, ist noch lange nicht gestillt. Also hoffe ich, das ich noch viel lernen und mich weiterbilden kann.

Welchen Tip kannst du Anfängern geben, die auch gerne einen Overnighter machen würden?
Einfach machen! Nicht lange überlegen, sondern Erfahrungen sammeln. Nimm einen Freund, packe dir Ausrüstung
zusammen (und hierbei muss es nicht immer teuer sein) und zieh los! 

WildschweinVor welchen Tieren hast du Angst?
Vor Wildschweinen. Dieser Tiergattung möchte ich lieber nicht begegnen, denn da habe ich einen Heidenrespekt davor.  

Findest du  „Bushcraft“ ist inzwischen schon sowas wie ein Trend?

Die Bushcraftszene erfährt im Moment eine starke Zuwanderung. Der Mensch sucht immer mehr das Extreme. Wer nicht auf hartes Survivaltraining steht, der wählt die sanftere Variante, das Bushcraften. Ich persönlich finde diesen Trend nicht schlimm. Ganz im Gegenteil, ich bin überzeugt das wir viel friedlicher miteinander umgehen, wenn wir mehr Zeit in der Natur verbringen. 
Die Wiesen, Wälder, Flüsse und Seen stehen uns allen zur Verfügung, wenn der Mensch sich in die Natur eingliedert, mit ihr lebt
und nicht gegen sie, sehe ich da überhaupt kein Problem.

Hast du Vorbilder?
Vorbilder habe ich nicht wirklich. Ich nenne es eher Respektpersonen. Manchen Menschen sehe ich ins Gesicht und ich weiß, bei ihm/ihr ist Bushcraft kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung. Diese Personen können in der Natur untertauchen und haben Fähigkeiten, vor denen ich nur den Hut ziehen kann. Von diesen Menschen würde ich mir gerne eine Scheibe abschneiden.

 

 

„Allein unter Männern“ – ein hartes Geschäft

Die Bushcraft Szene ist bisher eher eine Männerdomäne. Umso mehr gehört dazu, sich als Frau hier durchzusetzen. Vanessa hat mit steigender Bekanntheit auch regelmässig mit Anfeindungen zu kämpfen, unsachliche und provokante Kommentare, teilweise unter der Gürtellinie sind an der Tagesordnung. Das gehört dazu, wenn man „in der Öffentlichkeit“ steht. Viele Internethelden kanalisieren ihren Frust über ihr eigenes Leben und den Unmut durch negative Kommentare, Stänkereien oder plumpe Anmachen. Konstruktive Kritik oder ein Austausch und respektvolle Kommunikation ist da oft Mangelware. Aber wie sagt man so schön: viel Feind, viel Ehr 🙂

 

             

Kräuterhexe und Kochrezepte

Auf dem Kanal Bavaria Botanika Youtube Channel teilt sie ihre Leidenschaft und Wissen zum Thema Botanik mit den Zuschauern.  Es geht um das Kochen draußen, Selbstversorung  und auch um Heilpflanzen und deren Anwendung. Ob Wacholder, Stiefmütterchen oder die unterschiedlichen Springkraut-Arten, Vanessa erklärt die möglichen Anwendungen und zeigt wie man die Pflanzen erkennt, vorbereitet und richtig kocht/nutzt.  Die Natur hält viel mehr Nützliches bereit als man denkt. Leider geht dieses Wissen mehr und mehr verloren. Daher behaltet diesen interessanten Kanal auf jeden Fall im Auge und schaut euch mal an wie man z.b. aus Springkraut ein leckeres Gelee macht 🙂

 

 

And now to something completely different…

Nicht wirklich, denn der dritte Kanal: Wild Woman Bushcraft ist das neueste Baby der aufstrebenden Youtuberin und bedient das geneigte internationale Klientel. Da das Internet ja die weltweite Vernetzung stark vereinfacht und auch viele Leute aus anderen Ländern Interesse am Thema Bushcraft, Wilderness und Survival haben, war es eigentlich eine logische Weiterentwicklung, um diese Menschen ebenfalls an den interessanten Touren und kurzweiligen Videos teilhaben lassen zu können. So erscheinen die Videos seit kurzem immer in 2 Versionen: die deutsche Version und eine in englisch für die fremdsprachigen Zuschauer.
Erst Mitte März 2018 gestartet zeigen die 650.000 Video Aufrufe, die durch inzwischen 14.000 Abonnenten und Youtube Nutzer generiert wurden, dass es sich lohnt über die Grenzen hinaus zu denken und sich breit aufzustellen.

 

 

Auf geht es – nichts wie raus!

Die Youtuber leben von den Zuschauern und je nach Erfolg kommen da natürlich einige Möglichkeiten in Frage, wie man das Ganze inhaltlich gestaltet. Viele Marken, Hersteller und Firmen arbeiten bereits mit Vanessa und anderen Influencern zusammen, sorgen für regelmässige Testmuster und Updates für Zuschauer und Kanalbetreiber. Inzwischen hat Vanessa sich sogar selbstständig gemacht, bringt wöchentlich 2 Videos zu ihren Lieblingsthemen heraus und steigert nicht nur ihre eigene Bekanntheit und Reichweite, sondern leistet auch einen Dienst für die Sache: das Thema Outdoor, Natur und Bushcraft. Umso mehr Leute wissen, was man draussen alles machen kann, wie man es macht, auf was man achten muss umso mehr wird wieder mehr in der Natur erlebt, gesehen und gelernt.

Jeden Samstag und Sonntag gibt es ein neues Video: Solotouren, How-To´s, Tests + Produktvorstellungen etc.

 

 

 

5 Gedanken zu „Outdoor Bavaria – die Bushcraft Lady Vanessa Blank

  • 24. September 2018 um 1:44
    Permalink

    Hi Vanessa, zum letzten Video, mach Dir über negative Kommentare nicht zu viele Gedanken. Ein jeder kann beim Nichtgefallen ausschalten oder vorspulen. Du bist für mich ein Vorbild und bin sehr froh, dass es Deine Videos gibt.
    Was ich noch lernen muss ist der Umgang mit Kräuter und Pflanzen.
    Wenn Du einen Kurs diesbezüglich anbietest würde ich es gerne wissen.

    Mach bitte weiter so und Daumen hoch!!!
    LG Bodensee Bushcraft & Survival
    Oliver

    Antwort
    • 6. Mai 2019 um 0:48
      Permalink

      Da möchte ich mich anschließen. Ich würde auch gerne mehr über Pflanzen im Wald und Verzehr erfahren. Wäre toll hier über einen eventuellen Kurs mehr zu erfahren. Ich möchte gerne auch meinen Kindern das Thema näher bringen. Lg Joachim . ( net weit weg von Dir)

      Antwort
  • 28. März 2019 um 1:25
    Permalink

    Hallo, Vanessa, manschmal mache ich mir Sorgen, wenn ich Dich auf Deine Touren visuel begleite, das ist aber mein alter.
    Bitte sei vorsichtig, so ganz alleine.
    Bei einer Deiner Übernachtung wo Du Angst bekommen hast, warum bist Du nicht zu dem Beobachter hingegangen und hast ihn angesprochen, das Gespräch hätte Dir wahrscheinlich Sicherheit gegeben, denn Du machst auf mich einen resuluten Eindruck, und den solltest Du dann auch selbsbewußt vermitteln. Deine anschließende Entscheidung das Lager zu verlassen wäre dann immer noch möglich gewesen, es wäre dann nicht so panisch verlaufen, ich hab mitgelitten.
    Zu den Anfeindungen verschiedener Idioten, was kümmerts den Baum wenn sich ein Hund dran scheuert.
    Mach weiter so, es kommt nur darauf an ob „DU“ es richtig findest.
    Ich freue mich auf Dein nächstes Video.
    Gruß
    Peter

    Antwort
  • 4. April 2019 um 8:17
    Permalink

    Hallo Vanessa,
    ich habe dir schon einig Kommentare und auch Tipps geschrieben. Deine Videos sind einfach unschlagbar und deine Art das ganze herüber zu bringen ist einzigartig. Von dir und deinen Videos bekomme ich einfach nicht genug. Abends, wenn es schon lange Zeit ist schlafen zu gehen, ist nicht, denn da ist eine Vanessa mit ihren Videos, da habe ich keine Chance.
    Du magst Mittelalter Bücher, willkommen im Club. Ich habe einige gelesen, aber zwei haben mich sehr beeindruckt, Der Medicus und Die Säulen der Erde. Ich habe noch interessante Bücher von denen ich dir gerne eines schicken würde, wenn ich nur wüsste wohin.
    Viele Grüße
    Myrrden

    Antwort
  • 7. Mai 2019 um 9:09
    Permalink

    Hallo Vanessa, hast Du denn einmal Termine für ein Kräuterseminar etc. hab in SAT1 gesehen das du sowas anbieten möchtest. Ich wäre sofort mit meinen Kindern dabei. Wäre toll wenn Du Antworten würdest . Lg Joachim ( net weit weg von Dir )

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.