5% auf Alles
  • Ihr Warenkorb 
    Ihr Warenkorb keine Artikel im Warenkorb
    noch 99,00 EUR bis zum kostenlosen Versand
  • down
Kostenlose Servicenummer
Kostenlose Rücksendung
Kostenloser Versand ab 99 €
4473 Besucher online und
541.561 Artikel sofort lieferbar

Produktfilter

Filteroptionen

Verfügbarkeit icon

Sofort lieferbar


Preis icon

4.74 EUR

521.55 EUR



Angebote icon

Restposten
Reduziert


Bewertung icon

  • Rating ab 5 Sterne
  • Rating ab 4 Sterne
  • Rating ab 3 Sterne
  • Rating ab 2 Sterne
  • Rating ab 1 Stern


Militärherkunft icon

Original British Army
Original Bundeswehr
Original französische Armee
Original Holländische Armee
Original österreichisches Bundesheer
Original schweizer Armee
Original US Army


Produktzustand icon

Neu
Neuwertig
Gebraucht


Farbe icon

Anthrazit Anthrazit
Beige Beige
Blau Blau
Braun Braun
Coyote Coyote
Gelb Gelb
Grau Grau
Grün Grün
Oliv Oliv
Orange Orange
Rot Rot
Sand Sand
Schwarz Schwarz
Silber Silber
Tarnfarbe Tarnfarbe
Weiß Weiß


Tarnmuster icon

AT-Digital
Desert 3 Farben
Flecktarn
Woodland


Größe icon

1
2
3


Hersteller icon

BCB
Carinthia
Coleman
Fox Outdoor
Grand Canyon
Highlander
Mammut
MFH
Mil-Tec
Nordisk
Pro-Force
Snugpak


Top Marken

Schlafsäcke



  • Produkte
  • Informationen
  • Actionshots
  • Bestseller
  •  
 
Camping » Schlafen » Schlafsäcke » Schlafsäcke » Artikel 1 bis 45 von 184  
  • 15
    30
    45
    60
  • Filtern nach
    • Hersteller
    • Größe
    • Tarnmuster
    • Farbe
    • Produktzustand
    • Militärherkunft
    • Bewertung
    • Angebote
    • Preis
    • Verfügbarkeit
      
    Beliebtheit
    • Beliebtheit
    • Bewertung
    • Neueste
    • Produktname
    • Preis
    • Verfügbarkeit

Artikel 1 bis 45 von 184
Schlafsäcke

Hochwertige Schlafsäcke für warme Outdoor-Nächte

Schlafsäcke sorgen für warme Nächte und einen ruhigen, warmen Schlaf. Wir zeigen, worauf man achten sollte.

Was sollte bei der Benutzung beachtet werden?


Schlafsäcke können durch einen Reißverschluss auf- und zugezogen werden. Vor dem Reinlegen in den Schlafsack sollte der Reißverschluss geöffnet werden. Nachdem der Körper im Schlafsack liegt, kann der Reißverschluss wieder geschlossen werden. Dies führt zu einer optimalen Ausnutzung des Platzes. Hierbei ist ein kleines Packmaß also extrem wichtig.

Die Schlafsäcke aus unserem Sortiment bestehen aus wärmenden Materialien, die Wetter-resistent gestaltet sind. Deshalb können die meisten Varianten auch im Freien genutzt werden. Damit der Transport des Schlafsacks schnell und zügig abgewickelt werden kann, muss dieser aufgerollt und anschließend in einen Kompressions-Packsack gestopft werden. Der Schlafsack schützt in der Nacht vor Kälte und sorgt für einen wohlig-warmen Schlaf. Die hochwertige Qualität unserer Schlafsäcke garantiert eine hohe Langlebigkeit.

Welcher Schlafsack ist der richtige?


Bei der Auswahl und Kaufen von Schlafsäcken aus dem hier dargebotenen Sortiment kann nicht viel falsch gemacht werden. All unsere Schlafsäcke sind in olivgrün oder in anderen grünlichen Farb-Abstufungen gehalten. Deshalb können die Schlafsäcke problemlos bei taktischen Manövern verwendet werden und können sowohl im Sommer als auch im Winter verwendet werden. Diese fügen sich unauffällig in die Umgebung ein, sind leicht und senden keine verräterischen Farbsignale aus.

Die Größe der Schlafsäcke kann unterschiedlich ausfallen.  Die verschiedenen Marken, welche sich auf Schlafsäcke spezialisieren wie beispielsweise die Marke Carinthia bieten verschiedenste Arten und Größen an und sollten an die persönlichen Gegebenheiten angepasst werden. Eine Länge von 200 Zentimetern sollte aber auch für den größten Benutzer ausreichen. Wichtig ist, dass der Schlafsack auf gar keinen Fall zu klein sein darf. Ansonsten könnte es eng werden: Dies führt nicht nur zu einer mangelnden Wärme-Erzeugung bzw. -Haltung, sondern auch zu einer Einengung, die einen unguten Schlaf begünstigt. Mit großen Schlafsäcken ist ein Maximalmaß an Beweglichkeit garantiert, das für ein gutes Gefühl sorgt.

Auch auf das Gewicht eines Schlafsackes ist zu achten und so erschwert ein ultraleichter Schlafsack den Transport nicht unnötig.

Experten-Tipp: Schlafsäcke auf die richtige Art und Weise waschen/reinigen


Normalerweise muss man es nicht zwingend machen, aber ab und zu ist auch ein Schlafsack einfach mal reif für eine Wäsche. Da es sich hier rein um Handwäsche handeln sollte, ist man meist auf das Waschen in der Badewanne angewiesen. Normalerweise sollte das Füllmaterial hierbei keine Rolle spielen, jedoch sind natürlich die Herstellerhinweise zu beachten und diesen Ratschlägen Vorrang vor anderen Tipps zu geben.

Es bietet sich an, nur relativ wenig Wasser in die Badewanne zu füllen und mit Waschmittel zu mischen. Befindet sich ein Inlett im Schlafsack sollte dieses vorher entfernt werden. Danach wird der Schlafsack in die Wanne gegeben und durchgeknetet. Nachdem er gründlichst gereinigt wurde kann das Wasser abgelassen und der Schlafsack ausgewrungen werden. Natürlich muss man jetzt noch einige Spülvorgänge mit klarem Wasser nach gleichem Muster wiederholen.

Zum Trocknen wird empfohlen, einen stabilen Wäscheständer in der Badewanne aufzustellen und den Schlafsack am besten zu zweit darüber aufzuhängen. Es wird sehr viel Wasser abtropfen, d.h. man sollte am besten einen Ort wie die Badewanne zum Abtropfen und Trocknen wählen.

Danach kann man noch über eine Imprägnierung nachdenken. Hierzu gibt es spezielle Sprays und Mittel. Falls eine Imprägnierung nötig ist, wird dies meist in den Pflegehinweisen des Herstellers vermerkt sein.

Fragen: Schlafsäcke

Welche Schlafsack-Formen gibt es?



Deckenschlafsäcke

Die klassische Schlafsack-Form, gut für milde Temperaturen.



Ei- bzw. Tropfen-förmige Schlafsäcke

Diese sind ein guter Kompromiss aus Decken- und Mumienschlafsack. Sie sind bewegungsfreundlicher gestaltet als Deckenschlafsäcke.



Mumienschlafsäcke können auch bei kühleren Temperaturen verwendet werden und sind ideal für den Winter geeignet und auf die Wärme-Zonen des Körpers optimal angepasst.

Wie findet man die passende Größe/Passform?

Hier gibt es eigentlich nur zu beachten, dass jeglicher Freiraum, der im Schlafsack z. B. durch eine Überlänge entsteht, schlecht vom Körper gewärmt werden kann.

Doch noch wichtiger ist im Prinzip, die richtige Form für sich zu finden, z. B. einen Mumienschlafsack. Dies bedeutet, dass die Form des Schlafsacks nicht gerade, sondern der Körperform angepasst ist. Da Freiluft-Flächen immer auch mit erwärmt werden müssen, ist so eine Form natürlich von Vorteil, da diese Flächen möglichst gut vermieden werden.

Auf welche Features sollte man achten?



Kapuze oder Wärmekragen können helfen, ein Auskühlen des Körpers im Kopf-Bereich zu verhindern. Reißverschlüsse haben oftmals auch eine Abdeckleiste, so dass auch hier wenig Wärme entweichen kann und man sich auch nicht so leicht verletzen kann.

Was ist der sog. Differenzialschnitt?



Meist bestehen moderne Schlafsäcke aus mehreren Hüllen, der inneren und der äußeren. Dabei sollten die Hüllen unterschiedlich groß sein, damit es ein Zusammendrücken der Füllung verhindert.

Was bedeutet Koppeln bei Schlafsäcken?



Damit man im Urlaub zu zweit die Schlafsäcke auch mal als Decke verwenden kann sollte man darauf achten, dass man zwei Schlafsäcke des gleichen Modells kauft. Hier ist dann auf jeden Fall gegeben, dass die Reißverschlüsse exakt zueinander passen. Es gibt normalerweise ein rechtes sowie ein linkes Modell, was sich im Prinzip nur auf die Reißverschluss-Seite bezieht. Wenn man keine Notwendigkeit für eine isolierende Unterseite und auch kein Kopfteil hat, lassen sich auch zwei jeweils rechte oder linke Modelle koppeln.

Welche Füllmaterialien gibt es?

Es gibt Füllungen die aus Daunen oder Kunstfaser bestehen. Gravierende Vor- oder Nachteile gibt es im Prinzip nicht, hier kann man relativ frei entscheiden. Erfahrungswerte von langjährigen Outdoor-Nutzern zeigen, dass das vielgesagte Vollsaugen von Daunen mit Feuchtigkeit eigentlich nur selten zutrifft. Das einzige was es zu beachten gibt ist, dass wenn man sich für einen Daunenschlafsack entscheidet, man nicht am falschen Ende sparen sollte und hierbei Wert auf eine hochwertige Daunenfüllung legen.

Was bezeichnet die sogenannte Bauschkraft?

Bei Daunen ist auf die sog. Bauschkraft-Angabe zu achten, wobei die vom Hersteller angegebenen Daten leider nicht unbedingt der Realität entsprechen müssen. Die Werte werden in "k/u" angegeben, Kubikzoll/Unze, z. B. 725 k/u. Das verdeutlicht, warum die Angaben auch oft in "cuin" erfolgen, was "cubic inches", also ebenfalls Kubikzoll, bedeutet.

Was bedeutet das Quellvermögen?



Das Quellvermögen, auch Loft genannt, benennt bei Daunen-Füllungen das Verhältnis des Materials zwischen reinen Daunen und gröberen, fedrigeren Daunen. Diese dienen sozusagen als Stützfedern. Die Angabe 80/20 würde hierbei benennen, dass der Schlafsack 80% reine Daunen und 20% Füll-Daunen enthält.

Wie erfolgt die beste Lagerung?

Solange der Schlafsack nicht feucht oder gar nass geworden ist, kann man ihn nach Benutzung und einer Weile Auslüften ganz einfach - nicht zusammengepresst - in eine der Textilhüllen, wie sie beispielsweise für den Stauraum unter dem Bett angeboten werden, packen. Alternativ haben auch einige Outdoor-Fans ihre Schlafsäcke in alte Bettbezüge gewickelt. Wichtig ist nur, dass man ihn eben nicht quetscht oder presst, da hierdurch das Füllmaterial zu sehr zusammengepresst würde, sich nicht mehr vollständig entfalten und dadurch auch nicht mehr so gut isolieren kann. Es gibt allerdings auch spezielle Lagerbeutel, hier muss jeder selbst entscheiden, was ihm lieber ist.
Rating

Schlafsack Softie 12 Osprey

von Dominic S.

Rating

Schlafsack Softie 12 Osprey

von Dominic S.

Rating

Schlafsack Softie 12 Osprey

von Dominic S.

Rating

Schlafsack Carinthia Brenta 200 cm

von Maurice F.

Rating

Schlafsack Snugpak Elite 2 oliv

von Hubert B.

Rating

Schlafsack Highlander Challenger Lite 150 oliv

von Dirk S.


Facebook

Blätterkataloge


  Online blättern


  Online blättern

Katalog-App






Bestseller